Sie sind hier: Heim » Blog » Fastfood

Fastfood

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-07-27      Herkunft:https://en.wikipedia.org/wiki/Fast_food

Fastfoodist eine Art massenproduzierter Lebensmittel, die für den kommerziellen Weiterverkauf konzipiert wurden, und mit einer starken Priorität, die auf \"Service-Geschwindigkeit des Dienstes \" gestellt wurde, gegen andere relevante Faktoren, die in der kulinarischen Wissenschaft beteiligt sind. Fast Food wurde als kommerzielle Strategie geschaffen, um die größere Anzahl von geschäftigen Pendlern, Reisenden und Lohnarbeitern unterzubringen, die oft nicht die Zeit hatten, sich in einem öffentlichen Haus oder einem Abendessen zu setzen und auf ihre Mahlzeit zu warten. Indem dies die Geschwindigkeit des Dienstes die Priorität hat, stellte dies sicher, dass Kunden mit streng begrenztem Zeitpunkt (ein Pendler, der aufhörte, das Abendessen zu beschaffen, zum Beispiel, zum Beispiel oder einen stündlichen Arbeiter in einem kurzen Mittagspause nach Hause zu bringen), waren nicht unbekümmert, indem er darauf wartete Ihr Essen, das vor Ort gekocht wird (wie aus einem traditionellen \"-Stückungsrestaurant erwartet). Im Jahr 2018 war die Fast-Food-Industrie weltweit geschätzte 570 Milliarden US-Dollar wert.

Die schnellste Form von \"Fast Food \" besteht aus vorbereiteten Mahlzeiten, die in der Bereitschaft für die Ankunft eines Kunden aufbewahrt werden (Boston Market Rotisserie Huhn, kleine Caesars-Pizza usw.), wobei Wartezeit auf bloße Sekunden reduziert werden. Andere Fast-Food-Outlets, in erster Linie die Hamburger-Auslässe (McDonald's, Burger King usw.), verwenden massenproduzierte vorbereitete Inhaltsstoffe (abgesetzte Brötchen und Gewürze, gefrorene Rindfleischpasteten, Gemüse, die vorgewaschen, vorgeschnitten sind, oder beide; usw. ) Aber die Hamburger und Pommes Frites werden jedoch immer frisch (oder zumindest relativ kürzlich) und montiert \"auf Bestellung \" (wie bei einem Diner) gekocht.

Obwohl eine große Vielfalt an Lebensmitteln \"gekocht schnell \" sein kann, ist \"Fast Food \" ein kommerzieller Begriff, der auf Lebensmittel beschränkt ist, das in einem Restaurant verkauft ist oder mit gefrorenen, vorgewärmten oder vorgesehenen Zutaten aufbewahrt und dem Kunden in einem verpackten Formular für den Start / Take-Away.

Fast Food-Restaurants zeichnen sich traditionell durch ihre Fähigkeit, mit einem Durchfahren von Lebensmitteln zu servieren. Die Verkaufsstellen können Stände oder Kioske sein, die keine Unterkunft oder Sitzplätze oder Fast-Food-Restaurants (auch bekannt als bekanntSchnellsuche Restaurants.). Franchise-Operationen, die Teil der Restaurantketten sind, sind standardisierte Lebensmittel in jedes Restaurant von zentralen Standorten verschifft.

Fast Food begann in den 1860er Jahren mit den ersten Fisch- und Chip-Shops in Großbritannien. Durchlaufrestaurants wurden in den 1950er Jahren in den Vereinigten Staaten erstmals populiert. Der Begriff \"Fast Food \" wurde 1951 in einem Wörterbuch von Merriam-Webster anerkannt.

Das Essen von Fast Food wurde unter anderem kardiovaskuläre Erkrankungen, Kohlkrebserkrankungen, Fettleibigkeit, hohe Cholesterin, Insulinresistenzbedingungen und Depressionen verbunden. Die Steuerung für andere Diät- und Lebensstil-Verfassung von Fast-Food-Verbrauchern dimmt diese Vereinigungen oft nicht ab und stärkt manchmal den Verband zwischen Fast Food Food-Konsum und Mortalität. Viele Fast Foods neigen dazu, in gesättigtem Fett, Zucker, Salz und Kalorien hoch zu sein.

Das traditionelle familiäre Abendessen wird zunehmend durch den Verbrauch von Imbiss Fast Food ersetzt. Infolgedessen wird die Zeit, die an die Lebensmittelzubereitung investierte, niedriger wird, wobei eine durchschnittliche Frau in den Vereinigten Staaten 47 Minuten pro Tag pro Tag ausgibt